Projekt - Bücherservice Mitte

Mit der Maßnahme wird an Vorprojekte angeknüpft, die erfolgreich in der Gottschedstraße im Wedding durchgeführt wurden. Aus unserer Erfahrung gibt es zahlreiche Bürger/innen, die gerne gut erhaltene Bücher für soziale Zwecke spenden. Mit diesem Projekt werden die Sammlung dieser Bücher und die Abgabe an sozial bedürftige Menschen sowie soziale, gemeinnützige und kommunale Einrichtungen organisiert. Die Bücher werden aufbereitet, katalogisiert und attraktiv präsentiert.


Dieses Projekt beinhaltet folgende Angebotsblöcke:

1. Durchführung von Büchertischen:
- in Einrichtungen des Bezirks innerhalb der Öffnungszeiten
- in Ausgabestellen des Projektes "Laib und Seele" und kirchlichen Einrichtungen
- anlässlich von Kiezaktionen und -festen
- in Schulen, Horten und Jugendeinrichtungen

2. Bücherpflege
Unterstützung bei der Einrichtung von Bibliotheken an Schulen, Jugendfreizeitstätten, Kindergärten oder anderen sozialen oder kommunalen Einrichtungen

3. Standortbibliothek
Die Standortbibliothek bietet eine gute Ergänzung zu den mobilen Angeboten/Büchertischen. Mit einem Fundus von ca. 5.000 Büchern aller Genres bietet sie die Möglichkeit der Buchauswahl aus einem großen Spektrum.

4. Buchpräsentationen
Gestaltung von thematischen Angeboten in Form von Themenregalen, Themenwänden als besondere Anregung „zur Lust am Lesen“.

5. Lesungen
Durchführung von Buchlesungen für Groß und Klein in der Standortbibliothek und in Senioreneinrichtungen und Kindereinrichtungen.

6. Bei Bedarf Lesepatenschaften
Arbeit als „Lesepate/in“ in kooperierenden Schulen im Bezirk in Form von Lesen und Vorlesen Von Alt zu Jung und Jung zu Alt