Projekt - Verkehrsschule

Verkehrsschulen in der Baikalstr. 4 und im Malchower Weg 66 in Friedrichsfelde und in Hohenschönhausen



Wir sind stolz, in einem weiteren Bezirk den Betrieb der Verkehrsschulen durchführen zu können. Seit 2019 hat uns das Bezirksamt Lichtenberg damit betraut.



Unsere Mitarbeiter ermöglichen den laufenden Betrieb. In den Verkehrsgärten sind Straßen, Fahrrad- und Fußwege mit Ampeln, Zebrastreifen und Verkehrszeichen naturgetreu nachgebildet, wodurch Kinder die korrekten Verhaltensweisen im Straßenverkehr auf spielerische Weise erlernen. Die Angebote werden regelmäßig in den Nachmittagsstunden unterstützt bzw. realisiert. Außerdem in den Ferien sowie zu weiteren Terminen in den Vormittagsstunden in Kooperation mit Kitas und Schulen.





Hervorzuheben ist das Mobilitätskonzept in Lichtenberg: Radfahren und mehr!



Radfahren macht Spaß, bietet Bewegung an der frischen Luft, hält uns gesund und fit. Außerdem entlastet es durch die Vermeidung von Schadstoffen, Kohlendioxid sowie Lärm die Umwelt und schützt das Klima.



Mobilität bedeutet aber mehr als Radfahren: “Multimodale Mobilitätsangebote”, “Zero-Emission-Mobility”, “Teilen statt Besitzen” und “Elektromobilität” sind nur einige Beispiele für die vielen neuen Mobilitätstrends, mit denen sich nicht nur Kinder und Jugendliche heute konfrontiert sehen. Das Lichtenberger Mobilitätskonzept hat sich neben der Reduzierung der verkehrsbedingten Treibhausgasemissionen als wesentliches Ziel gesetzt, die Mobilität aller Bevölkerungsgruppen zu sichern.



Vor diesem Hintergrund sollen die (Jugend-) verkehrsschulen
• Orte der Neugier, der Selbstwahrnehmung und des gemeinsamen Entdeckens,
• Orte mit vielfältigen Angeboten an klimafreundlichen Verkehrsmitteln zum Testen,
• Orte für alle Wissbegierigen rund um die Themen: Mobilitätsverhalten, Mobilitätsangebote, klimafreundliche Mobilität, Verkehrsemissionen und Klimaschutz sowie
• Orte der Begegnung für alle Lichtenberger Bürger sein.







Aktuelle Informationen entnehmen Sie bitte der
Homepage des Bezirksamtes.